#1

Neah Bay Pack & Makah Reservat

in Forengesuche 19.09.2015 01:37
von Rising Dawn Team | 626 Beiträge


alle Namen und Avatare sind nur Vorschläge und müssen nicht zwingend genommen werden. Bei dem Nachnamen hat das erste Mitglied der Familie die freie Namenswahl und der Rest muss dann diesen annehmen.





Kieran Winston • 27 • Wolf • Neah Bay Pack • Tyler Hoechlin


Kieran ist der älteste Sprössling der Winston Familie. Da die Familie schon seit vielen Generationen im Ort ansässig ist, ist er darüber informiert, dass es Vampire und Gestaltswandler gibt. Im Alter von 17 Jahren hat er sich zum ersten Mal in eine Wolf verwandelt und möchte diese Gabe mittlerweile nicht mehr missen. Er hat seinen Vater als Alpha des hiesigen Rudels abgelöst und leitet dies momentan. Dass Neal, der auch gleichzeitig der Ex-Freund seiner jüngeren Schwester ist, versucht seinen Platz zu nehmen, lässt seinen Jähzorn und Neigung zur Gewalt wieder zu Tage treten, womit er sich in der Stadt ziemlich unbeliebt macht. Lediglich die Frauen sind von seiner geheimnisvollen, abweisenden Art angetan, sodass er sich vor zweideutigen Angeboten kaum retten kann und auch schon reichlich Frauengeschichten aufzuzeigen hat. Wirklich interessieren tut er sich jedoch für scheinbar keine, sodass es bisher auch noch keine geschafft hat sein Herz zu gewinnen.




Cathleen Winston • 24 • Wolf • Neah Bay Pack • Shelley Hennig

Cathleen ist die mittlere der Winston-Geschwister und von allen dreien vermutlich die liebevollste. Die Meinung ihrer Mitmenschen ist ihr größtenteils egal- für sie ist wichtig, was sie von sich selbst hält. So legt sie nicht sonderlich großen Wert darauf in der Schule beliebt zu sein, sondern umgibt sich lieber mit ein paar Freunden, denen sie wirklich etwas bedeutet. Besonders auffällig ist ihre liebevolle, sanfte Art, die sie jedem gegenüber, selbst wenn sie ihn nicht sonderlich mag, an den Tag legt. Bringt man sie allerdings durch irgendetwas auf die Palme, kann sie auch ihre Krallen ausfahren und zu einer Wildkatze werden. Im Gegensatz zu ihrer jüngeren Schwester hat sie mit dem männlichen Geschlecht bisher nicht sonderlich viel am Hut, hat es allerdings auch nicht sonderlich eilig das zu ändern. Bis ihr Märchenprinz sie findet, kann sie sich die Zeit auch gut selbst vertreiben. Das Wolfsein ist für sie immer noch, obwohl sie seit mittlerweile 4 Jahren einer ist, faszinierend und sie ist stets die Erste, die sich für Patroulliengänge meldet oder für sonst etwas, was damit zu tun hat. Nur so, so glaubt sie, kann sie der großen Verantwortung gerecht werden, um ihre Freunde und Familie zu schützen.




Neal Matthews • 25 • Wolf • Neah Bay Pack • Paul Wesley

Neal ist ein ehrgeiziger Bursche, der sich in der Stadt der allgemeinen Beliebtheit erfreut. Er ist der Footballkapitän des Colleges und mit der College-Queen Aliana zusammen. Die Beziehung dient ihm eigentlich nur seinem Image und eben um Sex zu haben, ohne in Verruf zu geraten. Damit, dass er nur der Beta-Wolf ist, mag er sich nicht abfinden, sodass er keine Chance ungenutzt lässt gegen Kieran vorzugehen und zu versuchen seinen Platz einzunehmen. Durch viel Tücke und Hinterlist, versucht er den Rest des Rudels gegen ihn aufzubringen, während er nach außen hin den Unschuldigen und Guten spielt. Da er einen unglaublichen Charme besitzt, spielt seine Selbstverliebtheit keine Rolle für die meisten Menschen- sie mögen ihn trotzdem. Allerdings bedeutet ihm nur seine Familie und seine beste Freundin Sophie wirklich etwas, was er sich jedoch nicht anmerken lässt. Nur ihnen gegenüber zeigt er sich von seiner wirklich liebevollen und mitfühlenden Seite. Sophie und er haben ein kleines Geheimnis, das sie vor den anderen versteckt halten müssen. Und zwar sind sie kürzlich auf einer Geburtstags-Party von Freunden im Bett gelandet. Wie lange das wohl geheim bleiben wird, wo man im Rudel in Wolfsform die Gedanken der anderen lesen kann?




Vincent Levré • 24 • Wolf • Neah Bay Pack • Dylan O'Brian

Vincent ist erst vor gut 3 Jahren gemeinsam mit seiner Zwillingsschwester Julié nach XY zu seinem Großvater gezogen. Grund dafür war, dass ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen, den seine Schwester und er nur mit einigen Blessuren überlebt haben. Bis heute nimmt der Gedanke an den Unfall noch sehr mit und sorgt dafür, dass er Phasen hat, in denen er sich gänzlich in sich zurückzieht und absolut niemanden außer vielleicht seiner Schwester oder seiner besten Freundin Elena, die als Einzige seinen besonderen Rückzugsort im Wald durch Zufall kennt, an sich heran lässt. Ansonsten ist er ein ziemlich fröhlicher, leicht durchgeknallter Mensch, der stets voller neuer, verrückter Ideen steckt, sodass man ihn nur gerne haben kann. Am College ist er als Streber verschrien, sodass er nicht sonderlich beliebt ist. Etwas ausmachen tut ihm das zum Leidwesen seiner besten Freundin nicht wirklich. Erst seit kurzem kann er sich in einen Wolf verwandeln, sodass er dafür noch Feuer und Flamme ist, und das Ganze als ein großes Spiel sieht. Manchmal zum Leidwesen der anderen Rudelmitglieder, da er oft nicht ernst bleiben kann und noch einen Scherz oben drauf setzen muss, während die anderen bereits die Faxen dicke haben.




Julié Levré • 24 • Wolf • Neah Bay Pack • Kaya Scodelario

Julié ist der zwei Minuten jüngere Zwilling von Vincent und gemeinsam mit ihm vor drei Jahren nach dem Tod ihrer Eltern nach XY gezogen. Schon als kleines Kind war sie ein echter Wirbelwind, den man kaum bändigen konnte, doch seit dem Tod ihrer Eltern hat sich das in eine rebellische Art verwandelt, die sich jeden Regeln und Ordnung widersetzen will. Sie versucht alles und jedem zu widersprechen und macht sich diese Art nur bedingt Freunde. Allerdings stört sie das nicht, da sie der Auffassung ist, dass sie alleine ohnehin besser dran ist. Lediglich ihr Bruder bekommt ab und an ihre eigentlich sehr loyale und liebenswürdige Natur zu spüren. Mit ihrem Wesen ist sie im Rudel auch nicht wirklich beliebt. Auch da wehrt sie sich gegen jede Regel und Hirachie und versucht eine Art 'Ihr könnt mich alle mal'-Haltung durchzuziehen, sodass man sie mit dem Mist, wie sie es nennt, einfach in Ruhe lässt. Sie will kein Wolf sein und vermeidet es daher tunlichst sich zu verwandeln oder in irgendwelche Rudelangelegenheiten zu verwickelt zu werden.






Elena Winston • 22 • Mensch • Neah Bay Mensch • Marie Avgeropoulus

Elena ist eine selbstbewusste junge Frau, die genau weiß, was sie will und wie sie es bekommt. Als jüngste der Winston-Geschwister wurde sie von ihren Eltern und den anderen Verwandten stets leicht bevorzugt, aber das trübt das Verhältnis der Geschwister untereinander keineswegs. Sie würden alle drei immer zueinander stehen und darauf ist die Brünette auch sehr stolz. Obwohl sie als Cheerleaderin recht beliebt ist, bedeutet ihr das nicht wirklich viel. Wie auch ihrer Schwester ist es ihr wichtig, dass sie mit sich selbst zufrieden ist und diese Selbstzufriedenheit strahlt sie auch nach außen hin aus, was sie umso beliebter macht. Neal hat sie einmal wirklich geliebt, ist aber in Gutem mit ihm auseinander gegangen, sodass sie gar nicht verstehen kann, was ihr Bruder gegen ihn hat. Mit Aliana führt sie einen offenen Krieg, da ihre Art einfach nicht ausstehen kann. Mit allen Mitteln versucht sie diese abzusetzen, bisher allerdings noch nicht sonderlich erfolgreich.



Aliana Summers • 22 • Mensch • Neah Bay Menschen • Eliza Taylor

Aliana ist das Nesthäkchen der Summers-Familie und dementsprechend verwöhnt. Früher ein kleines, unbeliebtes Pummelchen, legt sie jetzt um so mehr Wert auf ihr Äußeres und ihren Ruf. Was ihre Mitmenschen von ihr denken, ist ihr ungemein wichtig, sodass sie danach strebt allseits beliebt zu sein. Zugeben würde sie das natürlich niemals. Nach außen hin gibt sie vor, dass die Welt für sie nur ihr Spielplatz ist, auf dem sie sich ganz nach Laune ausleben kann, wie sie gerade will. Die Gefühle ihrer Mitmenschen scheinen für sie nur ein Mittel zum Zweck zu sein und keinen zweiten Gedanken wert. Ihres Rufes wegen ist sie auch mit dem Footballkapitain Neal zusammen, der ihr ansonsten ziemlich egal ist. Als Queen des Colleges ist sie berühmt-berüchtigt, hat allerdings kaum richtige Freunde, da sie Angst hat, dass niemand mit dem Pummelchen, als dass sie sich oft noch sieht, befreundet sein will. Also gibt sie sich lieber mit ihren persönlichen Groupies abzugeben, die ihr immerhin jeden Wunsch von den Augen lesen, aus Angst sonst bei der gesamten Schule unten durch zu sein. Insgeheim sehnt sie sich nur nach Anerkennung und Bestätigung, was sie allerdings nie zu geben würde aus Angst zurückgewiesen zu werden.




Sophie Summers • 24 • Mensch • Neah Bay Menschen • Candice Accola

Sophie ist eine oftmals ein wenig schüchterne und dadurch kühl erscheinende junge Frau, die sich von ihrer Schwester vermutlich nicht mehr unterscheiden könnte als schwarz von weiß. Wenn sie die Schüchternheit allerdings überwindet, erkennt man, dass sie keineswegs kühl ist, sondern ein großes Herz besitzt. Unter Leuten, die sie mag, blüht sie total auf, sodass ihr ein Ruf als freundlicher, liebevoller, aber eben manchmal kühler Mensch, mit dem man unbedingt befreundet sein möchte, vorrauseilt. Besonders ausgeprägt ist ihr Gerechtigkeitssinn, weswegen sie auch von klein auf beschlossen hat Anwältin zu werden wie ihre Mutter. Sie kann es nicht ausstehen, wenn Menschen unfair behandelt werden, sodass sie oft mit ihrer kleinen Schwester aneinander gerät, weil sie mit ihrem Umgangston nicht klar kommt. Seit einigen Jahren hat sie für ihren besten Freund Neal mehr als nur rein freundschaftliche Gefühle, hat aber nie etwas gesagt, da ihre Angst verletzt zu werden riesig ist und sie Angst hat ihr Verhältnis zu ihrer Schwester endgültig zu ruinieren, da diese ja mit ihm zusammen ist und Sophie nicht weiß, dass da keine Gefühle auf beiden Seiten im Spiel sind. So hat sie der One-Night-Stand mit ihm auf einer Geburtstagsparty von Freunden in ein riesiges Gefühlschaos gestürzt. Seitdem ringt sie mit sich, ob sie ihm ihre Gefühle gestehen soll oder nicht.




Logan Summers • 26 • Mensch • Neah Bay Menschen • Chace Crawford

Logan ist der älteste Summers-Sprössling. Er ist erst seit kurzem wieder in XY, da er nach dem Highschool-Abschluss direkt zur Army gegangen ist, um für sein Land zu kämpfen. Dementsprechend ist er über das ganze Übernatürliche im Unwissen und selbst, wenn man es ihm erzählen würde, würde er es vermutlich nicht glauben. Vernünftiges und rationales Denken ist ihm sehr wichtig genauso Loyalität. Obgleich er ein kleiner Frauenheld ist, ist er doch recht wählerisch und lässt nicht jede in sein Bett. Er flirtet nur einfach gerne. Insgeheim ist er allerdings ein richtiger Romantiker, der nur darauf wartet, die richtige Frau zu finden, der er die Welt zu Füßen legen kann. Seit seiner Rückkehr arbeitet er als persönlicher Assistent des Bürgermeisters, da ihn die Politik sehr interessiert und er irgendwann einmal auch gerne kandidieren würde. Zu seinen Schwestern hat er ein sehr enges Verhältnis, auch wenn er insbesondere Aliana aufgrund ihres Verhaltens nicht so ganz nachvollziehen kann. Trotzdem liebt er beide abgöttisch und würde nie zu lassen, dass ihnen etwas passiert.





Duncan Conner • 32 • Wolf • Einzelgänger • Chris Evans

Woher Duncan genau kommt, weiß niemand außer ihm selbst und dieses Geheimis pflegt er auch für sich zu behalten. Über seine Vergangenheit weiß niemand etwas, außer, dass seine Familie ursprünglich aus Neah Bay kommt, aber schon vor zwei Generationen fortgezogen ist. Was ihn in die Kleinstadt treibt, darüber gibt es viele Spekulationen, doch niemand weiß mit Sicherheit, wieso sich das Ex-Soldat sich in einer kleinen Hütte außerhalb der Stadtgrenze im Wald niedergelassen hat. Obgleich er ein Gestaltswandler ist, hegt er doch kein Interesse daran ein Teil des Rudels zu werden und streunt stattdessen als Einzelgänger durch die Wälder. Mit dem ansässigen Vampircoven versteht er sich erstaunlich gut, wo die beiden Gruppen sich einander normalerweise eher distanziert gegenüber stehen. Doch dass es daran liegt, dass er sie vor den Vampirjägerin in Schutz nehmen will, um seiner Exverlobten eins auszuwischen, weiß niemand außer ihm selbst. Duncan legt wenig Wert darauf zu Gemeinschaft dazu zu gehören und zieht lieber sein eigenes Ding durch. Das liegt jedoch nicht daran, dass er andere Menschen nicht leiden kann. Er liebt einfach nur das Gefühl von Freiheit und seinen eigenen Willen, den er seit der Army niemandem mehr unterordnen möchte. So bleibt er lieber alleine als irgendwelche Kompromisse einzugehen, die ihm nicht ganz das bieten, was er sich für sein Leben wünscht.

zuletzt bearbeitet 06.10.2017 16:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pandora American Nomad
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 827 Themen und 20038 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 50 Benutzer (20.09.2015 15:04).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de