#1

That's us. - Rising Dawn ♡

in Regeln & Storyline 19.09.2015 02:00
von Rising Dawn Team | 626 Beiträge





Wir schreiben das Jahr 2013. Der große Kampf auf der Lichtung liegt gute sechs Jahre zurück, sodass langsam wieder Ruhe und Normalität in den einzelnen Clans und Wolfsrudeln einkehren konnte. Normalität und Ruhe? Nicht alle Clans hat der Kampf auf der Lichtung unberührt gelassen und nicht alle Clans konnten sofort wieder in den 'normalen' Alltag zurückkehren.



In der Familie Cullen ist es auch nach dem großen Kampf noch interessant. Sie leben alle nach wie vor in Forks, nicht den Gedanken daran verschwendend, ob es sinnvoller wäre Forks für einige Jahre zu verlassen, um damit vergangene Ereignisse in die endlosen Schatten fallen und Ruhe einkehren zu lassen. Renesmée ist dabei nach wie vor der Dreh- und Angelpunkt in der Familie. Nicht nur ihr schnell voran schreitendes Wachstum und damit jede Veränderung ihrerseits, sei es nun physisch oder körperlich. Nein. Auch die Prägung von Jacob Black auf Renesmée beschäftigt die Familie seit jeher, insbesondere Edward und Isabella aber auch Jacob selbst. Renesmée Carlie Cullen hat mittlerweile das Alter von sechs Jahren erreicht und würde schon bald nicht mehr weiter altern, was sowohl Spannung als auch Erwartung in der Familie loslöst. Diese Tatsache löst aber nicht nur Spannung in der Familie selbst aus, sondern auch bei und zwischen Jacob und Renesmée selbst. Renesmée, welche Jacob als ihren kuscheligen besten Freund in Wolfsgestalt ansieht, verspürt selbst eine gewisse Veränderung und das nicht nur rein körperlich und auf sich selbst bezogen, sondern auch an den Gefühlen zu Jacob. Sie selbst versteht noch nicht was genau vonstattengeht, aber sie bemerkt, dass es anders ist wie sonst. Wird Renesmée mit diesen Veränderungen klar kommen und das Prinzip der Prägung bald verstehen?




Nachdem sich auskristallisiert hat, dass Jacob Black trotz seiner Abstammung nicht der Alpha des Quileute Rudels sein will und sich dadurch erst die zwei Rudel der Quileute gebildet haben, kehrt nach dem gemeinsamen Kampf gegen die Volturi langsam aber sicher wieder Ruhe zwischen den zwei Rudeln ein. Im Grunde leben sie ihr Leben wie bisher auch: friedlich und im Einklang. Jacob verbringt nun noch viel mehr Zeit mit der Tochter von Isabella und Edward. Er beschützt 'seine Renesmée' wo er nur kann, geht mit ihr auf Jagd und beschäftigt sie. Doch das schnelle Wachstum des Halbwesens geht auch an Jacob nicht einfach spurlos vorbei. Durch die rasche Alterung Renesmée's und dem zeitnah bevorstehenden Augenblick ab welchem sie nicht mehr altern würde, veränderte sie sich nicht nur körperlich, sondern auch die Gefühle zueinander. Sie wurden intensiver und durch Jacob's Prägung auf Renesmée fiel es ihm schwerer ganz normal mit ihr umzugehen. Wann wird Jacob ihr das Prinzip der Prägung erklären und wird sie es verstehen?

Gar nicht weit von La Push entfernt - das Makah Reservat am Neah Bay. Das Reservat der Makah ist ein kleiner und überschaubarer Ort, in dem gar nicht die Überzahl an Menschen lebt. Wie auch in La Push sind in diesem Reservat Gestaltwandler zu finden. Das Rudel vom Neah Bay weiß von dem Rudel unter den Quileuten und umgekehrt, allerdings sind sich diese noch nie begegnet. Wird eine solche erste Begegnung stattfinden? Und wie werden die Rudel aus La Push und dem Makah Reservat miteinander klar kommen?
Kieran als Alpha des Rudels hegt eine Rivalität gegen Neal, welcher sich mit der Rolle als Beta des Rudels nicht zufrieden geben mag und alles daran setzt, um den Platz als Alpha einzunehmen. Wird Neal es schaffen oder kriegen sich die beiden Hitzköpfe vielleicht doch nochmal ein?
Wo die Gestaltwandler sich aufhalten sind die Blutsauger meist nicht weit. So sind auch am Neah Bay die Vampire zuhause. Der Neah bay Coven - eine kleine Sippe Vampire mit den unterschiedlichsten Charakteren, die ihr Unwesen in Makah und ausserhalb dieses Gebietes treiben. Werden sie nach Jahren Unruhe stiften oder weiterhin so friedlich bleiben?




In Volterra brodelt es auch nach der Niederlage gegen die Cullens und dessen Verbündete gewaltig. Aro lässt es keine Ruhe so gut wie gar nichts über diese Spezies zu wissen - Halbwesen. Halbwesen, wie Renesmée eines ist und die nach wie vor sein Interesse erweckt hält. Aro hat es sich als neue Aufgabe und neues Ziel gesetzt so viel wie nur eben möglich über diese Halbwesen heraus zu finden und einen vielleicht möglichen Nutzen für sich selbst zu entdecken. Wie weit muss Aro dafür gehen und welche Mittel muss er verwenden, um an die nötigen Informationen zu kommen?
Neben diesem Vorhaben erregt noch ein ganz anderes 'Problem' die Aufmerksamkeit der Volturi. Ein rachsüchtiger und blutrünstiger Vampir, welcher wahllos um sich mordet und dadurch das Geheimnis um die Vampire droht aufzufliegen, dass die Volturi sich gezwungen sehen einzugreifen. Wie allerdings werden die Volturi reagieren, wenn die kleine Schwester von Alec und Jane vor ihnen stehen wird?




In dem Vampir Clan aus Alaska, dem Denali Coven, ist seit dem großen Kampf auf der Lichtung und ihrem ehrenhaften Einsatz für ihre Freunde, der Familie Cullen, auch nicht mehr alles beim Alten. Irina, welche eigentlich dem Hochverrates wegen und der Überlieferung falscher Informationen über Renesmée Cullen an die Volturi enthauptet werden sollte, ist diesem Schicksal mit mehr Glück als Verstand entkommen und nun im Kreise ihrer Familie glücklich. Garrett, ein Nomade aus Amerika, hat in Katrina seine Gefährtin gefunden, dass er nach dem großen Kampf mit ihr und den anderen Denalis [Eleazar, Carmen, Tanya & Irina] nach Alaska ging und sogar bereit ist seinen 'traditionellen' Lebensstil für Katrina zu ändern und Vegetarier zu werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einigen Rückfällen ist es Garrett gelungen, sodass dieser sich vegetarisch ernährt und dem menschlichen Blut kaum bis gar nicht mehr verfällt. Neben Garrett hat aber noch wer ganz anderes den Weg nach Alaska gefunden - Laurent, ebenfalls ein Nomade aus Amerika, welcher dem damaligen Angriff der Quileute Wölfe überlebt hat und nun als Irina's Gefährte in Alaska lebt.



Es gibt sie wirklich - Vampirjäger. Häufig nur als Gerücht unter der Menschheit verbreitet, existiert diese 'Gilde' von Menschen sehr wohl. Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Menschheit von diesen untoten Wesen zu befreien. Die Grayson's sind DIE Familie unter den Vampirjägern. Schon seit vielen Generationen haben sie dies zu ihrer Lebensaufgabe gemacht und führen es seit jeher durch.
Michael Grayson, Vampirjäger seiner Zeit, wurde eines Tages auf einen Vampir - Eva - aufmerksam, welcher sich ziemlich häufig in der Nähe des Hauses im Wald aufhielt. Da die Grayson's in aller Regelmäßigkeit ihre Nachforschungen betreiben, was die Vampire dieser Welt angeht, hat er diesen Vampir gemeinsam mit seiner Tochter in Gefangenschaft genommen, um sich diesen Vampir in ihrem abgelegenen Haus im Wald am Rande der Stadt zu halten und an diesem zu forschen. Lange ging dies gut und über viele Monate hinweg war es den Grayson's möglich Informationen zu sammeln, welche ihnen dieser Vampir lieferte. Ein Augenblick der Unachtsamkeit schwenkte die ganze Situation jedoch um. Eva konnte sich aus den Fängen der Vampirjäger befreien und fliehen. Rachsüchtig und blind vor Durst reist Eva umher und schlachtet mehrere Menschen in den unterschiedlichsten Städten ab, wodurch die Volturi ihre Aufmerksamkeit auf diese Gegend richten, dass Aro einige seiner Wachen losschickt, um der Sache auf den Grund zu gehen.
Eva wird gefunden und sie soll das Schicksal ereilen, welches jeden Vampir ereilt, der so handelt wie Eva: der Tod. Doch etwas hält die Volturi davon ab einfach kurzen Prozess zu machen und Eva zu töten - sie ist die Schwester von Alec und Jane. Mit ihren Geschwistern zur damaligen Zeit auf den Scheiterhaufen geworfen, wurde sie nicht durch Aro Volturi selbst gerettet - wie es bei Alec und Jane der Fall war. Nein. Sie überlebte nur knapp, wurde von einem Nomaden gefunden der gerade in der Gegend war und 'gerettet' durch die Verwandlung in einen Vampir. Seit diesem Tag an lebte Eva eine ganze Weile mit diesem Nomaden zusammen, zog mit ihm durch die Welt, bevor sie ihren eigenen Weg einschlug und sich vornahm nach ihren Geschwistern zu suchen. Die Volturi reagieren sofort und bringen Eva nach Volterra, um Aro entscheiden zu lassen, was mit Eva passieren soll.




Wollt ihr wissen wie es weiter geht und was passieren wird oder passieren könnte?
Dann taucht gemeinsam mit uns ein in die Welt von 'Rising Dawn' und schreibt eine eigene individuelle Geschichte.
Haucht eurem Wunschcharakter Leben ein und macht ihn zu eurem Charakter. ♥

zuletzt bearbeitet 07.10.2017 12:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pandora American Nomad
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 827 Themen und 20038 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 50 Benutzer (20.09.2015 15:04).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de