#1

Wanteds • {Menschen}

in Mitgliedergesuche 07.10.2017 13:36
von Rising Dawn Team | 626 Beitrδge

Hier findet ihr die Gesuche unserer Mitglieder
Wir bitten euch darum die Vorlage bei Erstellen eines Gesuches zu verwenden. Diese findet ihr HIER.


Viel Spaί beim Stφbern.

zuletzt bearbeitet 07.10.2017 13:37 | nach oben springen

#2

RE: Wanteds • {Menschen}

in Mitgliedergesuche 07.10.2017 13:37
von Devin Maxx Rivers | 3 Beitrδge





• Devin Maxx Rivers • 31 Jahre • Vampirjäger • Jensen Ackles •


Devin Maxx Rivers ist der älteste der Rivers Kinder. Neben ihn gibt es noch einen Bruder & eine jüngere Schwester beide sind für ihn einfach alles und er würde sie auch mit seinem Leben beschützen. Nach der Geburt der Tochter wurde die Mutter entführt und bis heute weiß niemand wo sie ist bzw was mit ihr passiert ist. Der Vater der Familie ist überzeugt davon das ein Vampir der Übeltäter war und entwickelte dadurch natürlich einen extremen Hass und hat es sich zur Aufgabe gemacht herauszufinden was mit ihr passiert ist. Durch seine Jagd die er nun immer regelmäßiger machte waren die Kinder mehr und mehr auf sich gestellt und Devin musste ob er wollte oder nicht die Rolle des großen Bruders annehmen und auf seine Geschwister achten. Es kam vor der Vater öfter mal Wochen lang unterwegs war und nachdem er sich mehr und mehr bewusst war seine Frau niemals zu finden beschloss er das Jagend beizubehalten um anderen eventuell damit zu helfen. Devin derweil versuchte die Schule irgendwie hinzubekommen und versuchte sich damit zu beschäftige seine Geschwister zu erziehen. Natürlich nicht ganz erfolgreich obwohl er ihnen immer eines geben konnte … LIEBE. Kaum etwas liebt er mehr als seine Geschwister und gerne zeigte er ihnen das auch in seiner über fürsorglichen Art den beiden Gegenüber. Schon im frühen Alter nahm sein Vater ihn mit auf die Jagd und später auch die beiden anderen Geschwister sodass es nur klar war das alle drei ebenfalls mal Jäger werden. Natürlich ließ er ihnen die Wahl und zwang sie zu nichts aber aus Loyalität ihm gegenüber willigten sie ein und sind bis zum heutigen tage Jäger und darauf getrimmt Vampire zu hassen.


» Devin hat 2 jüngere Geschwister - 1 Bruder & eine Schwester
» seine größten Vorbilder sind sein Vater
» arbeitet sein Kindheitsstagen als Jäger zusammen mit seinem Vater - nun aber alleine oder mit seinem Bruder zusammen
» studiert hat er nicht - ist einfach nichts für ihn und hatte er während der Tätigkeit als Jäger auch keine Zeit für
» ist RIESEN Fan von ACDC - lässt auch nichts anderes zu xD
» sein größter Schatz ist sein Auto - jeder muss damit klar kommen!!
» Gefühle lässt er nur selten zu weswegen er überwiegend nur Affären hat - mehr lässt sein Job einfach nicht zu
» hatte erst eine feste Beziehung - hat diese aber für seinen Job beendet
» er macht selten Unterschiede zwischen den Wesen - Monster ist Monster & muss beseitigt werden!
» liebt Fastfoot
» glaubt nicht an Big Foot
» ist über-fürsorglich was seine Geschwister angeht
» macht gerne Unsinn mit seinem Bruder
» trinkt gerne einen zu viel um dann eine Frau abzuschleppen
» hält sich für unwiderstehlich
» hatte bei einer einzel Jagt einen Unfall wo er für eine kurze Zeit im Koma lag
» hat durch einen Freund ein wenig japanisch gelernt, kann sich allerdings nicht verständigen
» Lieblingsschimpfwort ist: "Son of a bitch" (in der deutschen Synchronisation "Schlampe" oder "Mistkerl"
» ist großer Clint Eastwood Fan
» hat panische Flugangst
» ist allergisch gegen Katzen
» eine seiner Lieblingswaffen ist eine abgesägte Schrotflinte mit zwei Läufen










Hier werden 2 Personen gesucht: Vater & Bruder!

• NAME •
die Vornamen könnt ihr alleine wählen der Nachname sollte Rivers sein

• ALTER •
50 Jahre (Vater) - 29/30 Jahre (Bruder)

• WESEN •
Menschen

• BERUF •
Vampirjäger


• BEZIEHUNG ZUM CHARAKTER •
ihr seid der Vater & der Bruder von mir und meiner Schwester Valentina

• GEMEINSAME VORGESCHICHTE •
Das wichtigste sollte man meiner Kurzfassung der Storyline entnehmen können xD

Viel geben wir euch nicht vor bis auf die Tatsache das wir alle Jäger sind und es durch den Vater wurden und der Tatsache das die Mutter vor vielen vielen Jahren entführt wurde. Wir haben natürlich noch alle ein Leben abseits des Jäger Daseins wie das jeder von uns verbringt überlass ich ganz euch. Wichtig ist nur das wir eine Einheit sind, ein Team und als solches auch immer zusammen halten komme was wolle. Streits gibt es natürlich immer vor allem in einer Familie das ist vollkommen normal aber wir sollten nie vergessen egal was auch passiert die Familie steht immer zusammen!!

Falls es noch Fragen gibt zur Storyline und einzelne Punkte daraus scheucht euch nicht die zu stellen gemeinsam tüfteln wir dann alles aus und passen es an wir sind da sehr flexibel. Es ist immerhin auch euer Chara der so gestaltet werden soll wie ihr das gerne hättet.




• PROBEPOST? • [ Nein | Ja | Ja, ein älterer ]
• AVATARWUNSCH •
Jeffrey Dean Morgen {ungern verhandelbar}


Jared Padelecki {verhandelbar}




• BEMERKUNG •
Bewerbt euch bitte nur wenn ihr ernsthaftes Interesse an den Rollen und dem Forum habt, Valentina und meine Wenigkeit wollen nicht nach 2 Wochen erneut suchen müssen, dafür seid ihr uns zu wichtig. Bringt bitte Spaß mit und habt keine Angst wir stressen hier niemanden und sind beide selbst sehr entspannte Poster. Uns ist jedoch wichtig das wir Regelmäßigen Kontakt zu euch haben es muss ja schließlich harmonieren in einer Familie xD


nach oben springen

#3

RE: Wanteds • {Menschen}

in Mitgliedergesuche 07.10.2017 14:34
von Kim Connweller | 114 Beitrδge




• Kim Connweller • 22 • Mensch • La Push Reservat • Selena Marie Gomez •

Kimberly Samara Connweller ist als Tochter eines Handwerkers und einer Lehrerin am 22. Juli 1992 in La Push geboren. Das Wolfsgen ist in ihrer Familie zwar vertreten, wurde jedoch ab der Generation ihres Großvaters nicht weiter gegeben, sodass ihr Vater kein Gestaltwandler ist. Dennoch ist Kim in die Legenden rund um die Quileute und Kinder der Nacht eingeweiht worden, dass sie damit schon groß geworden ist, die Wahrheit daran jedoch immer angezweifelt hat. Kim verlebte eine ruhige aber doch schöne Kindheit ohne irgendwelche Strapazen. Ihre Eltern versuchten ihr alles zu bieten und zu ermöglichen was in ihrer Macht lag, dass Kim glücklich und wohlbehütet im Reservat aufwuchs.
Da Kim eine ruhige und doch schüchterne Person ist, hatte sie in der Schule nie viele Freunde, weil es ihr einfach schwer fiel Freundschaften zu schließen, und war auch in den Pausen die meiste Zeit alleine. Das machte ihr aber nichts aus, weil sie jede Pause von und über einen Jungen schwärmte, ihm quasi am Rockzipfel hin und im Unterricht immer neben ihm saß. Dieser Junge ist auch einer aus dem Reservat – Jared Cameron. In diesen war Kim schon immer heimlich verliebt, hat sich aber nie getraut es zu sagen oder ihm zu zeigen. Bevor Kim den Mut fassen und es Jared sagen konnte, machte dieser deutlich, dass er diese Gefühle nicht empfand und damit auch nicht erwidern würde, was für Kim zu Anfang schon ein herber Rückschlag und sie damit todunglücklich war.
An einem Tag am Strand von La Push, wo Kim mit den anderen Mädchen und Jungs aus dem Reservat einen Lagerfeuerabend veranstaltete, änderte sich alles. Jared schien sichtlich interessiert an die zierliche Brünette, welcher er sonst keinerlei Beachtung geschenkt hatte. Jared betrachtete sie nun ganz anders wie vorher, beachtete sie, sprach sogar zu ihr. Sein ganzes Verhalten veränderte sich. Jared suchte immer die Nähe von Kim, wollte ihr am liebsten nicht mehr von der Seite weichen. Dieses Benehmen hatte einen Hintergrund, von dem auch Kim wenig später erfuhr – Jared hatte sich auf sie geprägt! Jared erklärte Kim was es mit der Prägung auf sich hat und weihte Kim damit auch in das Geheimnis der Wölfe ein und ließ die Legenden alle von heute auf morgen wahr werden. Kim schreckte dies keineswegs ab und es änderte auch nichts an ihren Gefühlen zu Jared, der diese Gefühle mittlerweile sogar erwiderte und die beiden ein Paar wurden.
Dadurch, dass sie nun im viel engeren Kontakt zu dem Rudel steht und durch Jared wesentlich mehr Selbstvertrauen besitzt und nicht mehr so schüchtern ist, lernte sie über Jacob auch Renesmée Carlie Cullen kennen, welche sie mittlerweile als ihre beste Freundin bezeichnet. Für Kim ist es immer noch faszinierend, dass diese junge und hübsche Frau halb Mensch und halb Vampir ist, dass Kim es manchmal einfach nicht lassen kann ihre beste Freundin auszufragen oder um Dinge zu bitten, die ihr sonst niemand erfüllen würde. Die beiden jungen Frauen führen auf jeden Fall eine sehr enge und intensive Freundschaft, welche durch Jacob und Jared noch verstärkt wird.









• NAME •
Acacia Whittemore

• ALTER •
20 Jahre

• WESEN •
Mensch

• BERUF •
Deine Entscheidung, ob du beruflich etwas machst oder nicht.

• BEZIEHUNG ZUM CHARAKTER •
sehr gute Freundin

• GEMEINSAME VORGESCHICHTE •
Acacia Whittemore wurde vor 20 Jahren in der beschaulichen Kleinstadt Forks geboren und wuchs unter einem ganz normalen Verhältnis bei ihren Eltern in einem Häuschen an der Waldgrenze auf. Sie ging oft mit ihrem Vater wandern und lernte deshalb die Natur von klein auf kennen. Zugegeben, sie liebte sie und auch wenn sie mit ihren Freundinnen von der High School gerne mal nach Seattle shoppen fuhr, verbrachte sie ruhige Minuten immer im Grünen. Aufgrund von dieser Eigenschaft, kam sie auch gut mit ihren Nachbarn auf der anderen Seite des Waldes aus, den Quileuten. Als sie ihre Freundin Kim Connweller eines Tages besuchen kommen wollte, wurde sie im Wald von Brady überrascht. Dieser sah sie nicht, weil er es unglaublich eilig hatte. Es ging das Gerücht rum, dass sich im Wald ein unbekannter Vampir aufhielt. Deswegen sah Acacia die Verwandlung von Brady mit an und fiel fast vom Glauben ab. Angst hatte sie deshalb aber nicht, sie kannte Brady schon lange und irgendwie gewöhnte sie sich schneller an den Gedanken als es wohl sonst Jemand getan hätte. Sie fühlte sich schon immer zu übernatürlichen Geschichten hingezogen und nun sah sie eine in Wirklichkeit. Bei Kim angekommen, erzählte sie ihr dann das Geschehen und wurde von ihr dann zu Emily und Sam gebracht. Sie weihten sie in das Geheimnis ein, weil sie sie schließlich nicht umbringen wollten. Sie versprach ihr Schweigen zu bewahren. Von nun an verbrachte sie ihre gesamte Zeit fast nur noch in La Push, wo sie sich in einen Wolf aus dem Rudel verliebte und er sich in sie. Die Angst der Beiden wird aber mit ihren stärker werdenden Gefühlen von Tag zu Tag größer, er könnte sich prägen. Dann würde es ablaufen wie bei Sam, Emily und Leah und das wollte keiner der Beiden. Der Wolf versucht deshalb so wenig wie möglich neue Menschen kennen zu lernen, weil er zum jetzigen Zeitpunkt einzig und alleine Acacia will und sie liebt.

• PROBEPOST? • [Ja, ein älterer ]
Sollte mir der Probepost nicht sofort zusagen, nehme ich mir das Recht heraus nach einem Post aus Sicht des Charakters zu verlangen.

• AVATARWUNSCH •
Alycia Debnam-Carey {ggf. verhandelbar!}



• BEMERKUNG •
Wichtig ist mir, dass du dich mit dem Charakter wohl fühlst und auch mit dem Avatar umgehen kannst. Eine gewisse Aktivität setze ich voraus und auch die Ehrlichkeit untereinander. Mit mir kann man reden, sollte es Probleme - egal welcher Art - geben.




nach oben springen

#4

RE: Wanteds • {Menschen}

in Mitgliedergesuche 07.10.2017 18:51
von Valentina Rivers | 7 Beitrδge




• Valentina Rivers • 26 • Mensch (Vampirjägerin) • Rivers Family • Emeraude Toubia •

Valentina Ileana Rivers ist das jüngste Mitglied der Rivers Familie und somit auch das jüngste Kind. Die junge Frau wurde außerdem noch mit 2 älteren Brüdern gesegnet, welche ihr schon damals auch gerne mal ihre Nerven strapaziert hatten. Es war ein typisches Bruder-Schwester Verhältnis gewesen. Man konnte nicht miteinander aber genau so auch nicht ohne einander und mit der Zeit, waren ihre zwei Brüder für Valentina die wichtigsten Personen in ihrem Leben gewesen zusammen mit ihrem Vater. Was ihre Mutter anging, konnte Valentina nicht mehr viel sagen, vermutlich wäre sie ihre Vertrauensperson gewesen, doch dem war nicht so, Valentina ihre Mutter gleich nach ihrer Geburt entführt wurde und sie bis heute einfach nicht gefunden wurde. So wuchs das Mädchen ohne frauliche Unterstützung auf und hatte nur die 3 Rivers Männer an ihrer Seite. Der Vater der Familie ist überzeugt davon das ein Vampir der Übeltäter war und entwickelte dadurch natürlich einen extremen Hass und hat es sich zur Aufgabe gemacht herauszufinden was mit ihr passiert ist. Durch seine Jagd die er nun immer regelmäßiger machte waren die Kinder mehr und mehr auf sich alleine gestellt. Oft genug übernahm auch ihr Bruder Devin die Vaterrolle und musste sich somit um die kleine Valentina kümmern. Da die Brünette selbst in den Jahren verstand, was der Familie widerfahren war, versuchte sie nie wirklich Ärger zu machen. Sie ging daher, um Devin zu entlasten immer vorbildlich zur Schule und war ebenso auch eine recht gute Schülern und studierte nach der Highschool sogar. Jedoch stand schon recht früh fest, dass die drei Geschwister sich der Vampirjagd verpflichten mussten,so wie es ihr Vater tat. Somit wurde auch Valentina ihr Schicksal besiegelt und sie gab sich dem jagen der Vampire auch hin und versucht auch weiterhin etwas über das Verschwinden ihrer Mutter herauszufinden und um nicht aufzufallen, arbeitet die Brünette an einer Uni als Dozentin für Mythologie und Geschichte, indirekt versucht sie damit auch die Jugend zu erreichen, vorsichtig durch das Leben zu schreiten.








• NAME •
das bleibt euch überlassen

• ALTER •
zwischen 25 bis 29 Jahre

• WESEN •
Mensch (Vampirjäger)

• BERUF •
was ihr außer dem Vampir jagen tut, bleibt euch überlassen


• BEZIEHUNG ZUM CHARAKTER •
ihr seid beide meine besten Freunde

• GEMEINSAME VORGESCHICHTE •
Die 3 haben sich bereits vor der Highschool kennengelernt, da Valentina ihr Vater mit beider Familien befreundet war, da diese selbst Jäger sind. Deren Familien haben den Rivers oft genug bei der Suche der verschollenen Mutter geholfen gehabt, wenn auch vergebens. Dadurch lernten sich aber die Kinder kennen und sofort hatte Val zu XX und XX einen guten Draht aufgebaut gehabt. Da sie fast im selben Alter waren, konnte man sagen, das sie auf einer Wellenlänge waren und da sie alle mitten im Jägerleben standen, war es oft so gewesen, das sie sich zusammen getan hatten um zusammen nach Vampiren zu jagen. Auch wenn Valentina ihre Loyalität gegenüber ihrer Brüder ist, so jagt sie auch ziemlich gerne mit ihren zwei besten Freunden, da die 3 einfach zusammen ein richtig gutes Team sind.


• PROBEPOST? •
Ja, ein älterer
• AVATARWUNSCH •
beste Freundin : Katherine McNamara


bester Freund : Matthew Daddario




• BEMERKUNG •
Ich wünsche mir das, was sich alle wünschen und das ist eine gewisse Aktivität sowie ein ernstes Interesse an dieser Rolle.
Also bewerbt euch doch bitte nur, wenn ihr auch wirklich wisst das ihr Lust auf den Ava sowie die Story und die Rolle allgemein habt. Auch das online sein spielt für mich eine große Rolle. Ihr müsst nicht täglich da sein aber so aller 2 oder 3 Tage sollte drin sein und somit auch der Postingrhytmus. Ich halte auch sehr gerne Kontakt in den Nachrichten oder im Chat, somit melde ich mich auch immer, wenn ich verhindert bin oder es mal etwas länger dauert und verlange von euch das Selbe. Mit mir kann man auch immer über alles reden. Wenn wir nicht im Play sind, würde ich mir wünschen wenn man dennoch auch Kontakt vielleicht über Gb hält. Ansonsten habt Spaß und ich freue mich auf euch! (h)



nach oben springen

#5

RE: Wanteds • {Menschen}

in Mitgliedergesuche 09.10.2017 15:15
von Rebecca Black-Finau | 6 Beitrδge





• Rebecca Black-Finau • 27 Jahre • Mensch • Quileute • Meghan Markle •

         

Das Leben von Rebecca hatte einen ruhigen und friedlichen Anfang: eine halbe Stunde nach ihrer Zwillingsschwester Rachel blickte die brünette im malerischen La Push das Licht der Welt. Inmitten des Quileute-Stammes hatte die Familie auch ein nahezu perfektes Leben. Natürlich gab es hier und da Probleme und Streitigkeiten, besonders als noch Nachwuchs im Form des vier Jahre jüngeren Bruders Jacob dazu kam, aber im Grunde waren sie glücklich. Die Zwillinge hatten eine schon fast klischee-hafte Beziehung zueinander: beste Freundinnen, die keine Geheimnisse voreinander hatten, meist im Doppelpack anzutreffen waren und sogar meist wussten, was die andere dachte. Was wünschte man sich mehr? Immerhin hatten sie liebevolle Eltern, eine große 'Familie' um ihnen herum, auch wenn sie nicht mit allen wirklich verwandt waren und ein zwar etwas einfacheres und traditionelleres Leben, als so einige Familien in den Großstädten, aber sie waren glücklich.

Schon als kleines Mädchen machte sich Rebeccas künstlerische Ader bemerkbar, so dass sie ihre Freizeit oft dazu nutzte, um zusammen mit ihrer Mutter in deren kleinem Atelier zu malen. Abgesehen davon war sie eine gute Schülerin: freundlich, engagiert und nur sehr wenig schlechte Noten: perfekt war sie schließlich nicht. Aber ihre friedliche Kindheit nahm ein abruptes Ende, als ihre Mutter bei einem Autounfall ums Leben kam, als sie gerade einmal 13 Jahre alt war. Die eigene Trauer so gut wie möglich verdrängt, bemühten Rachel und Rebecca sich, ihrem Vater wo es nur ging unter die Arme zu greifen und für Jacob da zu sein. Einfach war das nicht und die eigenre Trauer zu ignorieren war langfristig wohl schädlicher gewesen, als sich gleich damit auseinander zu setzen, aber Rebecca könnte es nie bereuen - immerhin hatten sie einen kleinen Bruder, um den sie sich kümmern müssten.

Noch vor ihrem Abschluss lernte sie Solomon kennen: der hawaiianische Surfer verdrehte ihr schnell den Kopf und eines war ihr klar: in ihm hatte sie die Liebe ihres Lebens gefunden. So war es kaum verwunderlich, dass die Beiden nur kurz nach ihrem 18. Geburtstag den Bund der Ehe eingingen und in Solomons Heimat zurück gingen: gemeinsam. Auch wenn Rebecca wusste, dass sie ihre Familie schrecklich vermissen würde, wollte sie einfach raus aus La Push. Es war ihre Heimat, ohne Frage: aber hier erinnerte sie auch alles an ihre Mutter und nun, wo Jacob alt genug war und somit nicht mehr auf Rachel und sie angewiesen, konnte sie es nicht mehr so gut verdrängen und wollte demnach einfach nur weg. Die Surfer-Karriere ihres Ehemannes kam ihr so nur recht.

Auch wenn die Beiden ihren Hauptwohnsitz auf Hawaii haben und Rebecca dort als Künstlerin und Kuratorin arbeitet, ergreift sie gerne die Gelegenheit, Solomon auf seine Wettkämpfe zu begleiten und ihn zu unterstützen. Sie liebt es zu reisen und dabei neue Inspirationen für ihre Kunstwerke zu sammeln. Sie kann recht stolz behaupten, recht erfolgreich zu sein, auch wenn sie relativ viel Zeit in die Galerie steckt, für die sie als Kuratorin arbeitet.

All die Jahre hat sie es hauptsächlich vermieden, zurück nach La Push oder auch nur in die Nähe davon zu kommen. Aber Solomon ist inzwischen Anfang 30 und damit ist der Höhepunkt seiner Karrie längst vorbei: stattdessen bringt eine Kombination aus seiner neuen Karriere und einem Jobangebot für sie, dass sie nicht ablehenen kann, das Paar nach Seattle. Natürlich hat sie all die Jahre Kontakt mit ihrer Familie gehalten, aber dennoch ist es etwas anderes, nun ganz in der Nähe zu wohnen...











• NAME •
Solomon Black-Finau

• ALTER •
ca. Anfang 30

• WESEN •
Mensch

• BERUF •
professioneller Surfer | frei

• BEZIEHUNG ZUM CHARAKTER •
Ehemann | Liebe ihres Lebens

• GEMEINSAME VORGESCHICHTE •
Kennen gelernt haben Solomon und Rebecca sich vor inzwischen 10 Jahren - eine lange Zeit, die aber noch längst nicht alles ist.

Rebecca war gerade einmal 16 Jahre alt, als sie den etwas älteren prefessionellen Surfer Solomon Finau kennen lernte. Der aus Hawaii stammende junge Mann war aus welchem Grund auch immer [das ist dem Player überlassen] in La Push und es dauerte nicht lange, bis er sie mit seiner homorvollen Art bezauberte und sie sich Hals über Kopf in ihn verliebte. Er bot eine Ablenkung von ihren Pflichten innerhalb ihrer Familie und zeigte ihr eine andere Welt - kein Wunder also, dass sie ihn nur Wochen nach ihrem 18. Geburtstag in einer kleinen Zeremonie heiratete.

Solomon gab ihr einen legitimen Grund, ihre Heimat zu verlassen: als Surfer war es für ihn wichtig, zurück nach Haiwaii zu gehen und Rebecca zögerte nicht, ihm zu folgen. Sie war froh La Push und die daran verbundenen Erinnerungen an ihre Mutter hinter sich zu lassen und stattdessen ein neues Leben zu starten. Eines, in dem sie mehr als nur glücklich war. Der professionelle Sportler brachte genug Geld mit nach Hause, um ihr eine Karriere als Künstlerin zu ermöglichen, die ein paar Jahre brauchte, bevor sie wirklich etwas verdiente. Rebecca begleitete ihn auf seine zahlreichen Reisen und bleibt bis heute Solomons Nummer 1 Fan und Unterstützer.

Natürlich gibt es keine perfekte Ehe und Rebecca würde auch ihre nicht als eine solche bezeichnen. Es gab Streitigkeiten und Probleme, aber alles ließ sich irgendwie lösen. Fakt ist, dass sie glücklich sind und noch heute genauso verliebt in einander, wie vor 10 Jahren. Ein Job-Angebot bringt die beiden nun nach Seattle und damit ganz in die Nähe von La Push - die Frage ist, wie sich dieser Schritt auf ihre Zukunft auswirkt...

Ideal wäre es natürlich, wenn etwas Drama in's Spiel kommt. Ich hatte überlegt, dass das Versagen, den durchaus vorhandenen Kinderwunsch zu erfüllen einige Probleme bereitet oder das sonst irgendwelche Probleme aufkommen, die die Beziehung der beiden etwas auf die Probe stellen. Da würde ich aber gerne zusammen besprechen! Die Hintergund-Geschichte von Solomon und was er neben dem Surfen - was langfristig schließlich nicht reicht - als Karriere hat, ist vollkommen euch überlassen!


• PROBEPOST? •
Ja, bitte aus Sicht des Charakters!

• AVATARWUNSCH •
Patrick J. Adams
- sehr, sehr ungern verhandelbar!

   

• BEMERKUNG •
Wie jeder andere wünsche ich mir, dass ihr ehrliches Interesse an der Rolle mitbringt - für mich bedeutet das neben der regelmäßigen Aktivität aber auch Kreativität und das Einbringen von eigenen Ideen: es geht hier schließlich um eine gemeinsame Story. Grundsätzlich wünsche ich mir Poster der 3. Person, die wie ich lieber ein paar längere Posts schreiben, anstatt mehrere kurze - aber mit einem wirklich gutem Stil konnt ihr mich auch von der 1. Person überzeugen. Ansonten bleibt nur noch zu sagen: ich freue mich schon!

nach oben springen

#6

RE: Wanteds • {Menschen}

in Mitgliedergesuche 10.10.2017 09:27
von David Winston | 16 Beitrδge





• David Winston • 40 Jahre • Gestaltwandler • Makah Rudel • Ian Bohen •

David ist ein sehr schwerer Mensch, der früh in der Kindheit oft geschlagen wurden ist. Seine Ganze Familie lebt nicht mehr außer seine Nichte und sein Neffe. Man könnte ihn als Sadist und Macho bezeichnen. Bisher hat er noch nicht die Richtige Person getroffen die dass bei ihm ändern könnte.









• NAME •
Such es dir am besten selbst aus

• ALTER •
30 - 36 Jahre alt

• WESEN •
Mensch

• BERUF •
Krankenschwester


• BEZIEHUNG ZUM CHARAKTER •
Du wirst meine Prägung und große Liebe werden

• GEMEINSAME VORGESCHICHTE •
Man könnte es ja so machen dass beide sich aus der Kindheit kennen. Alles weitere besprechen wir Intern wenn du da bist ^^



• PROBEPOST? • Ja einer aus Charaktersicht
• AVATARWUNSCH •
Hab ein Paar Vorschläge für euch

Melissa Ponzio (Favorit)

Dakota Johnson

Natalie Portman

Amanda Seyfried (Favorit)




• BEMERKUNG •
Du sollst bitte nicht so schnell wieder verschwinden und mich dann alleine lassen wieder. Mir bedeutet diese Rolle sehr viel,
den vielleicht kann sie einen Sadistischen Gestaltwandler liebe bei bringen^^





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrόίen unser neuestes Mitglied: Pandora American Nomad
Besucherzδhler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 827 Themen und 20037 Beitrδge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 50 Benutzer (20.09.2015 15:04).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de